Titel Newsletter September 2008
Dr. jur. Gabriel Miller   |   Fachbereich Rechtswissenschaft  

Um die Arbeit dem Nutzer zu erleichtern -
hat die Webseite der Forschungsstelle ein neues Gesicht bekommen: Sie ist übersichtlicher, moderner und frischer im Design geworden. Für bessere Lesbarkeit kann jeder Benutzer den Text nach seinen Wünschen vergrößern oder verkleinern.
www.juedisches-recht.de
Die Abteilung Medizin und Ethik wird hinzukommen.

Screenshot der neuen Homepage

Medizin und Ethik im Jüdischen Recht

Ärzte in der Antike

Angesichts der neuen Möglichkeiten der Medizin in Bereichen wie zum Beispiel:

-künstliche Befruchtung
-Genmanipulation
-lebenserhaltende Maßnahmen
-Stammzellenforschung
-Klonen

stellt sich für fast jeden Menschen - ob Angehöriger einer bestimmten Religion oder religiös ungebunden - die Frage nach dem ethischen Gesichtspunkt eines solchen Eingriffs. 

Interessante und wichtige Antworten bietet das jüdische Recht.

Apfel und HonigAm jüdischen Neujahr pflegt man
Honig und Apfel zu essen.

Ein Symbol für
ein gutes und süßes Jahr,
was wir allen unsern Lesern zum
Neuen Jahr wünschen!
zur Homepage: http://www.juedisches-recht.de