Zehngebote

JÜDISCHES RECHT

Forschungsstelle Marcus Cohn

Justitia
Schriftgröße verkleinern Trennstrichnormale Schriftgröße wiederherstellen Trennstrich Schriftgröße vergrößern

Suchen in dieser Webseite

Home - Forschungsstelle

Forschungsstelle

Die „Forschungsstelle jüdisches Recht Marcus Cohn“ (= FJR) ist angesiedelt am Fachbereich Rechtswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Sie wird von der Universität finanziell nicht unterstützt.

Mitarbeiter:

Leiter ist Dr. Gabriel Miller, Lehrbeauftragter des FB Rechtswissenschaft und Professor für jüdisches Recht an einer Jeschiwa in Jerusalem.
Freie Mitarbeiter wirken mit, wobei sie unterschiedliche Aufgaben übernehmen; teilweise werden die Arbeiten honoriert, teilweise werden sie unentgeltlich erstellt.

Ziel:

Bekanntmachung des jüdischen Rechts im Allgemeinen und insbesondere in akademischen Kreisen.

Die FJR ist nicht wirtschaftlich orientiert. (Ihre einzige Absicht – Tachles - ist: Hebräisch - להגדיל תורה ולהאדיר)

Aufgaben:

Die FJR verfolgt ihr Ziel hauptsächlich über zwei Stränge:

- Dr. Miller hält seit über 10 Jahren Seminare im FB Rechtswissenschaft, wobei auch Studenten anderer Fachbereiche teilnehmen. Die Leistungsnachweise werden in der Regel durch Hausarbeiten erbracht. Das Lernmaterial besteht zum großen Teil aus den Arbeiten von Marcus Cohn.

- Die Unterhaltung der Webseite www.juedisches-recht.de, die ebenfalls überwiegend auf Arbeiten von Marcus Cohn aufgebaut ist.

- Sporadische Vorträge von Dr. Miller bei Veranstaltungen, zu denen er eingeladen wird.